Wir sind für euch da

Das Team

Auf dieser Seite stellen wir euch unser tolles Team vor, das euch jederzeit mit Rat und Tat zur Seite steht!

Melanie Menzefricke

Die „Chefin“, selbst jahrelang erfolgreich im Dressursport bis zur Klasse M unterwegs gewesen, erteilt sie heute vorwiegend Unterricht, managed den Betrieb zusammen mit ihrem Mann Dirk und kümmert sich ums Büro.

Dirk Beinkämpen

Dirk ist der „Chef“ – allerdings weniger für die Pferde sondern mehr für alles, was mit Metall, Kreativität und Reparaturen zu tun hat. Auf dem Hof befindet sich auch seine Flamm-Zeugs Manufaktur.

Rüdiger & Ingrid Menzefricke

Die „Seniorchefs“ und guten Seelen des Ganzen. Beide sind uns stets mit Rat und Tat eine große Hilfe und packen selbst noch täglich mit an.

Vincent Aßner

„Junior Chef“ und absoluter Profi in allem was mit fahrenden Maschinen zu tun hat.

Philipp Aßner

„Junior Chef“ hat lange Zeit selbst erfolgreich bis Dressur Klasse M geritten. Heute im Berufsleben unterwegs, unterstützt er uns, wenn seine Zeit es zulässt.

Susanne Rolf

Ist schon seit vielen Jahren für das leibliche und gesundheitliche Wohl der Pferde zuständig. Immer mit Rat und Tat für jedes Wehwehchen zur Stelle.

Wassilij Chwedtschenja

Zuständig für saubere Boxen und Ordnung auf dem Hof.

Duke

Kontrolliert immer genau, wer kommt.

Sparky

Freut sich über jeden, der kommt.

Anna-Katharina Müller

Zuständig für die Ausbildung und den Beritt der Pferde und Unterrichtserteilung.

Mehr über Anna

Wer eher Reiten als Laufen lernt, hat das Pferdevirus schon mit in die Wiege gelegt bekommen. Was lag also näher für Anna, die Tochter des Leiters der Deutschen Reitschule, als den Traumberuf der Pferdewirtin mit der Fachrichtung klassische Reitausbildung zu erlernen.

Geprägt durch ihre Eltern hat sie früh gelernt, gefühlvoll und mit Ruhe junge Pferde auszubilden und sie auf Turnieren, Championaten und Meisterschaften vorzustellen. Anna hat bereits einige Pferde und Ponys von Jungpferdeprüfungen bis zur schweren Klasse erfolgreich auf dem Turnier vorgestellt. Ihr Fokus liegt darauf, jedes Pferd als Individuum zu sehen und ihm, wie auch dem Reiter, die Zeit zu geben, die es braucht, um zu glänzen. Ihr Leitspruch lautet: „Reell geht nicht schnell!“. Trotzdem ist es ihr wichtig, zielführend mit dem Partner Pferd zu arbeiten.

Du möchtest unser Team kennenlernen?

Meld dich und komm uns besuchen! Wir stellen dir gerne das Team vor, damit du den perfekten Platz für dein Pferd findest.